Nichtvonhierkind Nimmersind

Weniger Nonsens als auf den ersten Leserblick vermutet. Mit viel Spaß geschrieben für die Clue-Writing-Bloggerparade.

Es kauert in der Mitte des Raumes. Ganz genau in der Mitte. Dort, wo sich die Diagonalen treffen, schwarz und glitzernd. Mondschein leckt die Tränen von den Linien, kühler Atem eines ewigkeitstrunkenen Mitternachtsjunkies. Dann rollt sich der Salon unendlich langsam, aber stetig auf. Die vier Ecke heben sich empor und gleiten, still gefaltet, auf es zu. Es schließt die Augen, um besser, klarer sehen zu können. Es summt einen Ton jenseits menschlicher Frequenzen, um noch den verstecktesten Geruch herauszulocken aus den Wänden. „Sajasssss“, zischt eine Farbe ihm entgegen, und ein violettes Wort umkreist es wie ein Wurfgeschoss.

„Sajass, du sollst nicht mit Buchstaben experimentieren.“ Es schiebt einen grauen Daumen zwischen elfenbeinblasse Lippen. „Ich weiß. Es tut mir leid.“ „Wie willst du diesen wieder Raum entfalten? Hast du dir das vorher überlegt?“ Es zieht mit langen grünen Zähnen an den Lippen, so lange, bis daraus gelbes Blut in honigsüßen Tropfen auf den Teppich perlt. Zeitlupenzeit vergeht in Schleifen. Es kauert kaut und kauert. Nur zwei Worte, drei vielleicht. Hingeworfen wie die Würfel eines Kinderspiels. Die Augen sind herausgefallen, und es hat verloren. Spinnenfädengleich haben sie es eingewoben in einer traumzarten Umarmung. Jeder Buchstabe ein Finger, lang und verlockend klebrig. Und nun kauert kaut es kauert, und zäher Schleim umfließt den Saum des Bodens, der sich unerbittlich auf es zu bewegt. Bald wird der Salon seine Ecken zusammenschlagen wie die Zipfel einer Decke. Und dann wird es untergehen. Ach, hätte es doch jedes Interesse an der Welt verloren. Hätte es nur zugegriffen nach all dem, was sie ihm auf dem verspiegelten Tablett der alltäglichen Paranoia hingestreckt haben, in jenen langen samtbestäubten Stunden. Ruhm und Rosen. Rausch und Rauch. Visionen! Macht.

„Sajass, du sollst nicht träumen, sondern heilen. Du sollst nicht schreiben, sondern schneiden. Du radierst an unserer Zeit. Das geht zu weit.“ Es blinzelt leise mit gelockten Wimpern, schon wieder drängt ein Buchstabe in ihm ans Licht des Dunkels. Nein. Es kann nicht anders. Es mag Planeten geben, auf denen Wesen Gallensteine heilen. Ob mit Händen oder Instrumenten. Aber das geschieht Lichtjahre entfernt. Das ist nicht seine Wirklichkeit. Es will nur eines, aus ihm schreien Worte. Spritzen durch die Lider, platzen durch die graue Haut, schmunzeln in den Runzeln seines Bauches. Entfesseln sich im Raum, rollen Vergangenheit in Ewigkeiten und befreien endlich, was in Boden Wänden Ecken eingekerbt, gekerkert, untermauert war. Und kommen wieder. Auf die Welt.

In einem letzten stummen PHHHHH versinkt das Bild in sich. Und Stille. Keine Stimmen. Keine Steine. Keine Würfe. Nicht davor und nicht dahinter. Es entkauert sich und schnippt mit dürren Nagelspitzen von sich, was auf seinen Haaren flockt und lauert. Auf den Armen, auf den Beinen. Auf dem Hemd. Worte. Große kleine feine und gemeine. Es sind so viele, und die Buchstaben halten sich an ihnen fest, sie tanzen Reimereigen. Genug für ein ganzes Buch, würde es denken. Wenn es könnte. Aber auch das wird es noch lernen. Jetzt und wo es ist.

Und wenn es genug gehabt haben wird vom Denken und Buchstabenlenken, wird es vielleicht wieder ins Irrseits fluten, den Salon entrollen und ein Heiler werden. Lasern nach dem Lesen. Aber das wird Lichtjahre dauern. Soviel glaubtweiß es bestimmt. Das Nichtvonhierkind Nimmersind.

Advertisements

6 Kommentare zu “Nichtvonhierkind Nimmersind

  1. […] Nichtvonhierkind Nimmersind Mariebastide erzählt auf ihrem Blog nicht nur die Welt, sondern auch eine Clue-Writing-Geschichte, die in farbigen Worten ein märchenhaft packendes Erlebnis wird und unserem Alltag ein wenig Fantasie schenkt. […]

  2. Clue Writing sagt:

    Werte Marie,
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei der CW-Blogparade – wir haben uns sehr gefreut! Hier ist nun der offizielle Abschlusspost mit einer Übersicht über alle Stories. Wir wünschen dir viel Spass beim Stöbern und hoffen natürlich, dich bei der nächsten Blogparade wieder begrüssen zu dürfen 🙂
    Deine Clue Writer

    http://cluewriting.wordpress.com/2014/11/16/die-erste-cw-blogparade-geht-zu-ende/

    • mariebastide sagt:

      Liebe Club Writer – und wie ich mich auf’s Stöbern freue! Sehr gerne bin ich bei der nächsten Blogparade wieder dabei. Danke! Und Chapeau – Ihr macht eine tolle und bereichernde Seite!

  3. Clue Writing sagt:

    Werte Marie,
    wir bedanken uns herzlich für deinen Beitrag zu unserer winzig-grandiosen Blogparade.

    Deine synästhetisch-farbigen Worte erzählen eine märchenhafte Geschichte, die uns Leser packt, und unserem Alltag ein wenig Fantasie schenkt. Vielen Dank auch dafür.

    Mit lieben Grüssen und den besten Wünschen
    Deine Clue Writer
    Rahel

    • mariebastide sagt:

      Liebe Rahel,
      herzlichen Dank für den netten Kommentar! Freut mich, wenn Sie euch gefällt. Bis bald!

      • Clue Writing sagt:

        Hallo liebe Marie,

        Wir nehmen uns die Freiheit, uns hier rasch bei dir zu melden, weil du im letzten Herbst bei unserer Clue Writing Blogparade mitgemacht hast. Wir haben uns sehr über deinen Beitrag gefreut und möchten dich deshalb auch zur nächsten Runde einladen, denn heute ist es wieder soweit! Die zweite Clue Writing Blogparade ist da, diesmal nicht mit vorgegebenen Stichworten sondern einer Titelvorgabe. Und natürlich würden wir uns freuen, wenn du wieder Lust hättest, mitzumachen – falls wir deine Neugier geweckt haben, erfährst du hier alles über die aktuelle Blogparade: http://www.cluewriting.de/die-zweite-clue-writing-blogparade/
        Und damit verabschieden wir uns auch schon wieder und wünschen dir weiterhin fröhliches und erfolgreiches Bloggen!

        Mit lieben Grüssen und den besten Wünschen,
        Deine Clue Writer
        Rahel und Sarah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s