Kastanienfenster

Vor dem Fenster türmt sich eine grüne Wand

raschelt rauscht wiegt sich im blassen Abendblau

drei rote Blätterspitzen

recken sich noch kaum entkräuselt

am Mutterastarmschwung entlang

Unter hellen Schalen quellen juniweich

die frisch geborenen Versprechen von einem reichen Herbst.

Septemberblumen weißen an der Hecke

und der Tag

ist schon ein paar Sekunden müder.

Aber noch wärmen wir uns an heißen Träumen glühwürmchenlauer Nächte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s